News
 

Maas erinnert eigene Partei beim Doppelpass an Koalitionsvertrag

Berlin (dpa) - SPD-Bundesjustizminister Heiko Maas hat den mit der Union im Koalitionsvertrag fixierten Kompromiss beim Doppelpass für Zuwandererkinder ausdrücklich gelobt. Das sei ein ganz wesentlicher Meilenstein für ein modernes Staatsbürgerschaftsrecht, sagte Maas der «Welt». Er reagierte damit auf den Versuch SPD- und Grünen-regierter Bundesländer, die von der Union durchgedrückte Regelung mit einer Bundesratsinitiative aufzuweichen. CDU und CSU hatten dagegen scharf protestiert und das als Verletzung des Koalitionsvertrags gewertet.

Koalition / Integration / Migration
28.02.2014 · 01:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen