News
 

Luxemburgischer Außenminister Asselborn kritisiert Netanjahus Haltung im Streit um Grenzverlauf

Luxemburg (dts) - Der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn hat den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu im Streit um die mögliche Aufteilung der israelischen-palästinensischen Gebiete kritisiert. Netanjahu versuche alles, damit Verhandlungen mit den Palästinensern "nicht vom Fleck kommen", so Asselborn im Deutschlandfunk. Die Bemühungen der Palästinenser fänden bei dem israelischen Ministerpräsidenten keine Anerkennung.

Die Zurückweisung von Verhandlungen um die Siedlungspolitik in diesem Gebiet sei "politische Arroganz". Außerdem sei es "Besorgnis erregend", US-Präsident Barack Obama zu sagen, "er hätte keine Ahnung vom Nahost-Prozess", so Asselborn.
Luxemburg / Israel / Weltpolitik
25.05.2011 · 10:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen