News
 

Luxemburg ist die drittgefährlichste Hauptstadt der EU

Brüssel (dpa) - Bei Mord und Totschlag denkt man nicht sofort an Luxemburg. Aber die größte Stadt des gleichnamigen Landes ist einer EU-Statistik zufolge die drittgefährlichste Hauptstadt der Europäischen Union. Zumindest, wenn man den jährlichen Durchschnitt an Tötungsdelikten pro Einwohner von 2007 bis 2009 zugrunde legt. Nach Daten der europäischen Statistikbehörde Eurostat liegt die Stadt Luxemburg mit 4,24 Fällen je 100 000 Einwohner hinter Litauens Hauptstadt Vilnius und dem estnischen Tallinn auf Rang drei der Liste. Berlin landet auf Platz elf der Hauptstädte.

Kriminalität / EU / Hauptstadt
05.04.2012 · 14:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen