News
 

Luxair-Absturz: Entscheidung über Schmerzensgeld für Hinterbliebene

Luxemburg (dpa) - Im Entschädigungsprozess zum Absturz eines Luxair-Flugzeugs vor mehr als elf Jahren wird heute in Luxemburg das Urteil gesprochen. Bei dem Unglück waren 20 Menschen ums Leben gekommen, darunter 15 Deutsche. Im Prozess ging es um Schmerzensgeld für neun Hinterbliebene. Die Forderungen belaufen sich nach Angaben der Anwälte auf rund eine Million Euro. Das Luxair-Flugzeug war am 6. November 2002 auf dem Weg von Berlin nach Luxemburg kurz vor dem Ziel abgestürzt. Nur zwei Menschen hatten überlebt.

Luftverkehr / Prozesse / Luxemburg
21.01.2014 · 07:50 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen