News
 

Luftwaffe korrigiert Zahlen: 16 Leichen geborgen

São Paulo (dpa) - Im Atlantik sind doch erst 16 tote Passagiere der abgestürzten Air-France Airbus geborgen worden. Die brasilianische Einsatzleitung korrigierte die Zahl von 17 auf 16 geborgene Leichen. Angehörige hatten zuvor von zwei weiteren Leichenfunden berichtet, die aber offiziell noch nicht bestätigt worden sind. An Bord der Maschine waren auch 28 Deutsche. Warum der Airbus abstürzte, ist weiter unklar. Es wird vermutet, dass die Geschwindigkeitsmesser nicht richtig funktionierten. »
Luftverkehr / Unfälle / Frankreich / Brasilien
08.06.2009 · 16:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen