News
 

Luftschläge bisher ohne Nato - Libyen verkündet Waffenruhe

Tripolis (dpa) - Mit massiven Einsätzen der Luftwaffe und von Marschflugkörpern hat eine internationale Streitmacht damit begonnen, das Militärpotenzial des libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi zu zerschlagen. Als erstes arabisches Land will Katar nach US-Angaben fortan mitmachen. Die Nato konnte sich noch nicht auf eine Beteiligung einigen. Arabische TV-Sender meldeten, über dem Stützpunkt Bab al-Asisija in Tripolis sei nach einer heftigen Explosion Rauch aufgestiegen. Dort lebt Gaddafi mit seiner Familie. Libyen verkündete inzwischen eine einseitige Waffenruhe.

Konflikte / Libyen
21.03.2011 · 01:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen