News
 

Luftraum bleibt noch länger gesperrt

Langen (dpa) - Die Deutsche Flugsicherung hat ihre Sperrungen im deutschen Luftraum wegen der Vulkanasche aus Island verlängert. Sie gilt nun bis heute Nacht um 2.00 Uhr. Sichtflüge sind aber weiterhin möglich. Nach Angaben der Flugsicherung wird der Luftraum an den beiden Flughäfen Hamburg und Bremen zwischen 23.00 und 2.00 Uhr komplett freigegeben, so dass dort auch wieder normale Flüge stattfinden können. Im Laufe der Nacht soll entschieden werden, ob die Einschränkungen erneut verlängert werden.
Vulkane / Luftverkehr / Island
20.04.2010 · 19:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen