News
 

Luftraum bis 20 Uhr geschlossen: Streit um Flugverbot

Hamburg (dpa) - Der deutsche Luftverkehr bleibt gelähmt. Bis mindestens 20 Uhr sollen die Flughäfen geschlossen bleiben, entschied die Deutsche Flugsicherung angesichts der Vulkanasche aus Island. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer wies die Kritik der Fluggesellschaften am Flugverbot erneut zurück. Nach Ansicht der Fluggesellschaften sind die Einschränkungen unnötig umfassend. Mit Spannung wird der erste deutsche wissenschaftliche Testflug erwartet: Am Nachmittag sollte das Spezialflugzeug Richtung Aschewolke starten.
Vulkane / Luftverkehr / Island
19.04.2010 · 10:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen