News
 

Luftraum auf Krim über Simferopol gesperrt - 2000 russische Soldaten

Kiew (dpa) - Auf der Schwarzmeer-Halbinsel Krim wird die Lage immer brisanter. Am Abend wurde der Luftraum über der Hauptstadt Simferopol gesperrt. Das gelte zunächst bis Samstagabend, sagte eine Flughafenmitarbeiterin. Zuvor hatten ukrainische Behörden berichtet, auf dem Autonomen Gebiet seien 13 russische Militärmaschinen mit insgesamt rund 2000 Soldaten gelandet. Interimspräsident Alexander Turtschinow sprach von einer «militärischen Invasion» der Russen unter dem Deckmantel einer Übung.

Innenpolitik / Regierung / Ukraine
28.02.2014 · 22:13 Uhr
[9 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen