News
 

Lufthansa will nach 20 Jahren wieder in den Irak fliegen

Frankfurt/Bagdad (dts) - Die Lufthansa will nach rund 20 Jahren Pause in Zukunft wieder Flüge in den Irak anbieten. Im Zuge einer zunehmenden Öffnung des Iraks für die zivile Luftfahrt wachse parallel auch die Nachfrage nach Flügen in den vorderasiatischen Staat, hieß es bei dem Unternehmen. Derzeit würden mehrere neue Flugverbindungen in den Irak geprüft. Die Hauptstadt Bagdad und die nordirakische Stadt Erbil solle ab Frankfurt oder ab München angeflogen werden. Der Neuanflug ist für den Sommer 2010 geplant, steht aber noch unter Vorbehalt der notwendigen Verkehrsrechte. Bagdad wurde von der Lufthansa bereits von 1956 bis zum Beginn des Golfkrieges 1990 angeflogen. Erbil wird bereits von der Konzerngesellschaft Austrian Airlines ab Wien bedient.
DEU / Irak / Luftfahrt
12.01.2010 · 11:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen