News
 

Lufthansa: Vulkanasche beeinträchtigt April-Ergebnis

Köln (dts) - Die Luftraumsperrung infolge des Vulkanausbruchs in Island hat die Leistungsdaten der Deutschen Lufthansa im April stark beeinträchtigt. Das meldete der Konzern heute. So musste der größte Träger des Konzerns, die Lufthansa Passage, ihr Angebot um 11,7 Prozent kürzen. Hiervon waren vor allem innereuropäische Flüge betroffen, welche um insgesamt 16,6 Prozent gekürzt werden mussten. Der Absatz der Lufthansa Passage ging zur gleichen Zeit um 10,7 Prozent zurück. Die grundlegende Erholung des Konzerns habe sich allerdings fortgesetzt. Bereinigt um die Auswirkungen der Flugausfälle hätte die Lufthansa Passage ihren Absatz gegenüber dem Vorjahr um 10 Prozent gesteigert. Ähnliche Daten meldet die Deutsche Lufthansa auch für ihre anderen Tochtergesellschaften Swiss, Austrian Airlines und bmi.
DEU / Daten / Unternehmen / Luftfahrt / Reise
11.05.2010 · 13:41 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen