News
 

Lufthansa verzeichnet gestiegene Passagierzahl im April

Frankfurt/Main (dts) - Die Lufthansa Passage hat im April bei den beförderten Passagieren einen Anstieg von 31,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichnet. Das teilte der Konzern am Dienstag mit. Grund für den deutlichen Anstieg seien die Sperrungen großer Teile des europäischen Luftraums auf Grund eines Vulkanausbruchs im April 2010, die den Luftverkehr im Vorjahr stark eingeschränkt hatten.

Die Zahlen werden zudem in Teilen durch die aktuelle Lage in Japan und die Unsicherheiten in Nordafrika beeinflusst. Während die Auslastungen in Europa und Amerika anstiegen, verzeichneten die von den Krisen betroffenen Regionen Asien/Pazifik und Naher Osten/Afrika rückläufige Sitzladefaktoren. Lufthansa Cargo steigerte den Absatz deutlich. Die Auslastung lag dabei zwar unter Vorjahr, dieses war jedoch durch Aufholeffekte im Frachtverkehr nach den Luftraumsperrungen geprägt.
DEU / Unternehmen / Luftfahrt / Reise
10.05.2011 · 13:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen