News
 

Lufthansa streicht viele Flüge in die USA

Berlin (dpa) - Die US-Ostküste bereitet sich auf die Ankunft von Hurrikan «Irene» vor. Meteorologen erwarten, dass der Wirbelsturm im Bundesstaat North Carolina auf Land trifft, bevor er weiter nach Norden in Richtung New York zieht. «Irene» ist ungefähr so groß wie Europa und bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von rund 20 Stundenkilometer nordwärts. Wegen des Wirbelsturms hat die Lufthansa zahlreiche Flüge in die USA gestrichen. Heute entfallen alle Flüge nach New York, morgen folgen Philadelphia und Boston.

Luftverkehr / Unwetter / Deutschland / USA
27.08.2011 · 09:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen