News
 

Lufthansa streicht rund 200 Starts und Landungen für Montag

Frankfurt/Main (dpa) - Wegen des Streiks am Frankfurter Flughafen morgen streicht die Lufthansa rund 200 Starts und Landungen. Passagiere sollten sich so früh wie möglich informieren, ob ihre Verbindungen betroffen sind. Wenn ja, können sie kostenlos stornieren oder umbuchen. Wer innerhalb Deutschlands fliegen will, kann auf die Bahn umsteigen. Langstreckenflüge sollen alle stattfinden. Die Vorfeldbeschäftigten an Deutschlands größtem Airport wollen morgen wieder streiken: Diesmal von 05.00 Uhr an für 24 Stunden.

Tarife / Luftverkehr
19.02.2012 · 14:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen