News
 

Lufthansa streicht Flüge nach Jakarta

Singapur (dpa) - Mit einer 6000 Meter hohen Aschefontäne hat der indonesische Vulkan Merapi seine Gefährlichkeit am Sonntag erneut gezeigt. Aus dem Krater waren donnernde Explosionen zu hören. 135 Menschen starben seit Beginn des Ausbruchs Ende Oktober. Lufthansa und zahlreiche andere Fluggesellschaften strichen inzwischen wegen der Vulkanasche ihre Flüge in die 550 Kilometer entfernte Hauptstadt Jakarta. Kleinere Mengen Asche hatten die Hauptstadt erreicht, wie der Wetterdienst bestätigt. Der Flughafen sei aber nicht betroffen.

Vulkan / Luftverkehr / Indonesien
07.11.2010 · 17:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen