News
 

Lufthansa soll Probleme mit Gepäck-Gewichtsvorgaben haben

Köln (dts) - Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa soll Probleme bei der Erstellung von Ladeplänen sowie Gewichts- oder Stabilitätsvorgaben für die Piloten haben. Wie das Nachrichtenmagazin "Spiegel" berichtet, hätte am 3. Juli eine Lufthansa-Crew starke Probleme beim Startvorgang gehabt. Grund soll eine falsche Planung des mitgeführten Gepäcks sein. So wurde davon ausgegangen, dass ein Koffer der Fluggäste im Schnitt 14 Kilogramm wiegen würde. Jedoch waren auf dem Flug über 80 Geschäftsleute mit jeweils zwei Gepäckstücken à 23 Kilogramm unterwegs. Ein Lufthansa-Sprecher betonte aber, dass das Flugzeug sich "jederzeit innerhalb der operativen Parameter" befunden habe.
DEU / Flugverkehr
05.09.2009 · 11:09 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen