News
 

Lufthansa sieht kein Ende der Krise

Frankfurt/Main (dpa) - Die Lufthansa rechnet trotz schwarzer Zahlen im zweiten Quartal nicht mit einem baldigen Ende der Branchenkrise. Das Marktumfeld im Passagierverkehr stelle sich weiterhin schwierig dar und es gibt noch keine Anzeichen einer Erholung, heißt es im Geschäftsbericht zum ersten Halbjahr. Die Nachfrageschwäche halte an, und zudem gingen die Durchschnittserlöse je Passagier erheblich zurück. Für das Gesamtjahr erwartet der Vorstand einen deutlichen Umsatzrückgang.
Luftverkehr
30.07.2009 · 08:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen