News
 

Lufthansa-Passagiere warten Stunden auf JFK-Rollfeld

New York (dpa) - Der Schneesturm hat sich in New York gelegt, doch das Chaos auf den Flughäfen bleibt: Nach ihrer Landung haben die Passagiere eines Lufthansa-Fluges mehr als sechs Stunden auf das Aussteigen warten müssen. Die Maschine habe auf dem John F. Kennedy Airport keinen Flugsteig zugewiesen bekommen und deshalb so lange auf dem Rollfeld gestanden, meldet CNN. Damit mussten die Passagiere fast so lange auf dem Rollfeld warten wie sie für den Flug in die USA gebraucht haben - und das nur ein paar Schritte von der Ankunftshalle entfernt.

Wetter / Unwetter / Luftverkehr / USA
30.12.2010 · 02:05 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen