News
 

Lufthansa nimmt ersten Airbus A380 in Empfang

Hamburg (dts) - Die Deutsche Lufthansa hat heute in Hamburg ihren ersten Airbus A380 in Empfang genommen. Die Maschine startet heute Mittag zu ihrem Überführungsflug nach Frankfurt am Main. An Bord werden 500 Ehrengäste und 22 Crew-Mitglieder sein. In Frankfurt wird das Flugzeug von rund 2.000 geladenen Gästen in Empfang genommen und am Abend von Frankfurts Oberbürgermeisterin Petra Roth auf den Namen "Frankfurt am Main" getauft. Am 6. Juni wird die deutsche Fußballnationalmannschaft mit dem Airbus A380 zu ihrem WM-Quartier in Johannesburg fliegen, am 11. Juni startet der Airbus zu seinem ersten Linienflug auf der Strecke Frankfurt-Tokio. Bis zum Herbst wird die Lufthansa insgesamt vier Airbus A380 empfangen, die von Frankfurt aus die Flughäfen Tokio, Peking und Johannesburg anfliegen sollen. Der neue Airbus wird bei der Lufthansa 526 Plätze haben. Besonders hervorheben wollte der Vorstandsvorsitzende der Lufthansa AG, Wolfgang Mayrhuber, die ökologische Effizienz der neuen Maschine. "Mit einem spezifischen Treibstoffverbrauch von drei Litern pro Passagier pro 100 Kilometer und durch die leisen Trent-900-Triebwerke von Rolls-Royce mit sehr geringen Lärmemissionen setzt die A380 neue Maßstäbe auch in punkto Umweltfreundlichkeit", so Mayrhuber.
DEU / Unternehmen / Luftfahrt / Reise
19.05.2010 · 12:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen