News
 

Lufthansa-Konzern befördert im ersten Quartal über 22 Millionen Fluggäste

Frankfurt (dts) - Die Fluggesellschaften des Lufthansa-Konzerns haben in den ersten drei Monaten des Jahres insgesamt 22,1 Millionen Fluggäste befördert. Das teilte die größte deutsche Fluglinie am Montag mit. Die Zahl der Passagiere stieg damit im Vergleich zum Vorjahr um 6,9 Prozent.

Die Unruhen im Nahen Osten und Afrika sowie die Katastrophen in Japan wirkten sich jedoch negativ aus. Die Zahl der Fluggäste stieg in allen Verkehrsgebieten, den stärksten Zuwachs verzeichnete das Verkehrsgebiet Amerika. Im Geschäftsfeld Logistik steigerte der Konzern die transportierte Menge an Fracht und Post auf 528.000 Tonnen, dies waren 18,5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Anzahl der Flüge stieg auf insgesamt 266.433. Dies entspricht einem Plus von 4,5 Prozent.
DEU / Luftfahrt / Unternehmen
11.04.2011 · 13:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen