News
 

Lufthansa investiert 170 Millionen Euro in neue Kabinensitze

Köln (dts) - Die größte deutsche Fluglinie Lufthansa wird 170 Millionen Euro in neue Kabinensitze auf ihren Kurz- und Mittelstreckenflügen investieren. Wie der Konzern am Mittwoch mitteilte, sollen mehr als 180 Flugzeuge mit den neuen platzsparenderen Sitzen mit schlankeren Rückenlehnen ausgestattet werden. Insgesamt sollen 32.000 neue Sitze eingebaut werden.

Die neue Sitze sollen den Passagieren laut Lufthansa zukünftig durchschnittlich mehr als vier Zentimeter zusätzliche Beinfreiheit. Zudem könnten dadurch die Kapazitäten an Bord der Kurz- und Mittelstreckenflotte erhöht werden. So könne Lufthansa rund 2.000 zusätzliche Plätze anbieten, was der Kapazität von zwölf Airbus A320 Flugzeugen entspreche.
DEU / Luftfahrt / Reise / Unternehmen
15.12.2010 · 12:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen