News
 

Lufthansa erwartet keine Verzögerungen nach Warnung

Frankfurt/Main (dpa) - Die Lufthansa erwartet wegen der Warnung vor einem Terroranschlag in Deutschland keine Verzögerungen im Luftverkehr.

Dies sagte ein Sprecher am Mittwoch in Frankfurt. Für die Kontrollen am Boden seien allerdings die Behörden zuständig. An Bord der Flugzeuge gebe es bereits seit den Anschlägen vom 11. September 2001 in den USA höchste Sicherheitsvorkehrungen. «Wir tun unser Äußerstes», sagte Sprecher Thomas Jachnow.

Innere Sicherheit / Terrorismus / Luftverkehr
17.11.2010 · 15:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen