News
 

Lufthansa bleibt bei Sonderflugplan

Frankfurt/Main (dpa) - Trotz des vorzeitigen Endes des Pilotenstreiks plant die Deutsche Lufthansa heute nur mit ihrem provisorischen Sonderflugplan. Man wolle aber so schnell wie möglich zur Normalität zurückkehren. Das erklärte Lufthansa-Sprecher Andreas Bartels in Frankfurt. Der Sonderflugplan enthält etwa 50 Prozent aller Lufthansa-Verbindungen. Der Schwerpunkt liegt auf kürzeren Regionalflügen. Gestern hatte sich das Unternehmen und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit darauf geeinigt, den Streik auszusetzen und wieder an den Verhandlungstisch zurückzukehren.
Luftverkehr / Tarife
23.02.2010 · 03:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen