News
 

Luftfrachtmenge im Jahr 2013 leicht gestiegen

Wiesbaden (dts) - Im Jahr 2013 nahm die auf deutschen Flughäfen empfangene oder versandte Luftfrachtmenge leicht zu. Sie stieg um 0,4 Prozent auf 4,3 Millionen Tonnen, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch mit. Die Einladungen erhöhten sich dabei um 0,1 Prozent auf 2,3 Millionen Tonnen, die Ausladungen stiegen um 0,4 Prozent auf zwei Millionen Tonnen.

Damit kam es 2013 zu einer leichten Erholung: 2012 waren die Einladungen gegenüber dem Vorjahr noch um 1,7 Prozent und die Ausladungen um 2,8 Prozent gesunken. Die ins Ausland versandte oder von dort empfangene Luftfrachtmenge nahm um 0,5 Prozent auf 4,1 Millionen Tonnen zu. Die innerdeutsche Luftfrachtmenge ist 2013 dagegen erneut gesunken, und zwar um 2,3 Prozent nach einem Rückgang von 4,7 Prozent im Vorjahr. Die transportierte Menge von 217.000 Tonnen entsprach einem Anteil von fünf Prozent am gesamten Luftfrachtaufkommen.
Wirtschaft / DEU / Luftfahrt
19.02.2014 · 08:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen