News
 

Luftangriff laut Experten unangemessen

Köln (dpa) - Experten im Bundeskanzleramt haben den umstrittenen Luftangriff von Kundus schon vor der Bundestagswahl als militärisch unangemessen eingestuft. Das berichtet der «Kölner Stadtanzeiger» unter Berufung auf Regierungskreise. Demnach sei das für Verteidigungspolitik zuständige Referat zu der Einschätzung gekommen, dass der Befehl zum Luftangriff auf die Tanklaster bei Kundus am 4. September militärisch nicht angemessen war und es deshalb zu einem Gerichtsverfahren kommen werde.
Bundesregierung / Koalition / Afghanistan
30.11.2009 · 00:58 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen