News
 

Luftangriff im Nordjemen fordert 54 Opfer

Saana (dts) - Bei einem Luftangriff im Norden des Jemen sollen mindestens 54 Menschen getötet worden. Nach unbestätigten Informationen der Houthi-Rebellen soll der Angriff von der saudi-arabischen Luftwaffe ausgeführt worden sein. In der Saada-Region sollen laut den Rebellen 54 Zivilisten, darunter Frauen und Kinder getötet worden sein. Bereits in der vergangenen Woche hatten die Rebellen Saudi-Arabien beschuldigt, 70 Zivilisten in der Grenzregion zwischen Jemen und Saudi-Arabien getötet zu haben. Die jemenitische Regierung und die saudi-arabischen Streitkräfte bekämpfen die Houthi-Rebellen seit August dieses Jahres.
Jemen / Saudi-Arabien / Gewalt
21.12.2009 · 18:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen