Gratis Duschgel
 
News
 

Lüneburg: Mofa-Fahrer bei Verkehrsunfall getötet

Lüneburg (dts) - Im niedersächsischen Lüneburg ist bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Sonntag ein Mofa-Fahrer getötet worden. Wie die Lüneburger Polizei mitteilte, hatte der 15-Jährige die Vorfahrt einer 47-jährigen Autofahrerin missachtet. Daraufhin wurde er von dem Pkw erfasst und in ein Kornfeld geschleudert. Das Auto kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Mofa-Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht, wo er seinen schweren Verletzungen erlag. Die 47-Jährige Pkw-Fahrerin blieb bei dem Unfall unverletzt, erlitt aber einen Schock und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.
DEU / NDS / Verkehrsunfall
15.06.2009 · 16:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen