News
 

Lübeck montiert "Liebesschlösser" ab

Lübeck (dts) - Enttäuschung bei vielen Liebespaaren in Lübeck: Mitarbeiter der Stadtverwaltung haben am Donnerstag 50 Vorhängeschlösser abmontiert, die Liebespaare am Geländer einer Altstadtbrücke angebracht hatten, um ihre Zuneigung auszudrücken. Das berichtet die Zeitung "Lübecker Nachrichten" (Freitagsausgabe). Die mit Herzen und Gravuren verzierten Schlösser würden rosten und könnten die Obertravebrücke beschädigen, begründete ein Stadtsprecher die Aktion.

Kommunalpolitiker reagierten mit scharfer Kritik. "Die Schlösser waren eine gute Werbung für Lübeck", sagte der Fraktionschef der SPD in der Bürgerschaft, Peter Reinhardt. "Mir scheint, die Verwaltung hat nichts Besseres zu tun." CDU-Fraktionschef Andreas Zander nennt die Schlossknacker "Spaßbremsen". Bei Facebook hat sich sogar schon eine Unterstützergruppe "Rettet die Liebesbrücke" gegründet. Auch Lübecks Tourismus-Chefin Andrea Gastager bedauert, dass die Schlösser entfernt wurden: "Ein gemeinsames Liebesschloss zu befestigen, ist für Paare ein romantisches Ritual."
DEU / SWH / Kurioses
14.07.2011 · 20:20 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen