News
 

Lotto-Spieler aus Unterfranken gewinnt über 11,3 Millionen Euro

München (dts) - Im bayerischen Unterfranken hat sich der Jackpot-Knacker der Samstagsziehung vom 9. Juli gemeldet. Wie die Staatliche Lotterieverwaltung mitteilte, erzielte der 53-jährige Angestellte mit seinem Super-Sechser im Lotto 6 aus 49 den drittgrößten bayerischen Einzelgewinn der Lottogeschichte. Sein Gewinn, der auch noch einen Treffer in der Gewinnklasse 8 beinhaltet, beläuft sich auf insgesamt 11.384.163 Euro.

"Hoffentlich passt diese lange Zahl überhaupt auf meinen Kontoauszug", scherzte der Glückspilz im Gespräch mit Lotto Bayern. Inklusive der Teilnahme an den Zusatzlotterien Spiel 77 und Super 6 setzt er jede Woche 13 Euro ein. "Es sind Zahlen, die ich irgendwann mal frei nach Lust und Laune angekreuzt habe. Da steckt kein bestimmtes System dahinter."
DEU / BAY / Glücksspiel
20.07.2011 · 12:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen