News
 

Lotto-Jackpot wächst auf rund zehn Millionen Euro

München (dts) - Auf voraussichtlich rund zehn Millionen Euro wächst die zu erwartende Gewinnsumme in Gewinnklasse eins (sechs Richtige mit Superzahl) beim Lotto 6 aus 49 bis zur nächsten Ziehung am kommenden Samstag an. Das teilte die Staatliche Lotterieverwaltung in Bayern mit. Bereits zum fünften Mal in Folge ist der Jackpot am gestrigen Mittwoch stehen geblieben.

Zwar hatten bundesweit zwei Tipper - je einer in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen - die gezogenen Lottozahlen 6, 8, 21, 33, 34 und 35 auf ihren Teilnahmescheinen angekreuzt, doch die Endziffer der aufgedruckten Losnummer stimmte in keinem Fall mit der ermittelten Superzahl 5 überein. Für die beiden Lotto-Sechser gibt es jeweils 446.161,80 Euro. In der Zusatzlotterie Spiel 77 gab es in Gewinnklasse eins indes einen Treffer. Auf dem Tippformular eines Lottospielers in Sachsen ist die aufgedruckte siebenstellige Losnummer mit der gezogenen Zahlenreihe 3909333 identisch. Für den einzigen Treffer in der höchsten Gewinnklasse von Spiel 77 werden 477.777 Euro überwiesen. Zum vierten Mal hintereinander stehen geblieben ist der Eurojackpot bei der gleichnamigen neuen europäisch koordinierten Lotterie. In keiner der insgesamt sieben Teilnehmer-Nationen sind die am Freitagabend in Helsinki (Finnland) gezogenen Gewinnzahlen 5, 11, 12, 27 und 32 samt den beiden Eurozahlen 1 und 3 korrekt vorhergesagt worden. Die zu erwartende Gewinnsumme in Gewinnklasse eins (5 Richtige aus 50 plus 2 Richtige aus 8 Eurozahlen) steigt bis zur fünften Eurojackpot-Ausspielung am kommenden Freitag, 20. April 2012, auf voraussichtlich rund 15 Millionen Euro an.
DEU / Glücksspiel
19.04.2012 · 10:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen