News
 

Lotterie-Gewinner isst 15.000-Dollar-Gewinnlos

Nottingham (dts) - Ein Flugzeugpassagier hat während dem Flug vom polnischen Krakau ins britische Nottingham sein Rubbellos aus einer Lotterie gegessen, mit dem er 15.000 Dollar gewonnen hätte. Nachdem ihm Flugbegleiter gratuliert hatten, wurde der Passagier darauf hingewiesen, seinen Gewinn direkt von dem Lotterieunternehmen abzuholen. Der "Gewinner" ärgerte sich aber so sehr darüber, seinen Preis nicht schon während des Fluges erhalten zu können, dass er sich zu einer ungewöhnlichen Maßnahme entschloss. Er aß das Los und machte seinen Anspruch auf den Gewinn damit ungültig. Die Fluggesellschaft forderte daraufhin Besucher ihrer Website auf, zu entscheiden, welche wohltätige Organisation die 15.000 Dollar stattdessen bekommen solle.
Großbritannien / Kurioses / Luftfahrt / Leute
01.03.2010 · 18:46 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen