News
 

Lose Stellmutter war Ursache für abgerissene ICE-Tür

Berlin (dpa) - Die Ursache für die abgerissene ICE-Tür ist geklärt. Die amtliche Untersuchung ergab, dass eine lose Stellmutter an der Verriegelung der Auslöser war. Als Konsequenz sind für die 50 ICE-3-Züge der ersten Bauserie in den nächsten zwei Wochen Sonderprüfungen vorgesehen. Das teilten die Bahn und die Unfalluntersuchungsstelle beim Bundesverkehrsministerium mit. Deren Experten hatten den ICE untersucht, der die Tür am vergangenen Samstag auf der Strecke zwischen Köln und Frankfurt verloren hatte.
Verkehr / Bahn / Unfälle
20.04.2010 · 19:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen