News
 

Londons Polizeichef tritt wegen Abhöraffäre zurück

London (dpa) - Der Chef der Londoner Metropolitan Police, Sir Paul Stephenson, ist in der Abhör- und Bestechungsaffäre um den Medienmogul Rupert Murdoch zurückgetreten. Stephenson war ins Kreuzfeuer der Kritik geraten, als bekanntwurde, dass er sich einen Kur-Aufenthalt teilweise hatte bezahlen lassen. PR-Chef des Kur-Unternehmens war der inzwischen festgenommene frühere Journalist der Skandalzeitung «News of the World», Neil Wallis. Gestern nahm die Polizei Rebekah Brooks, eine Top-Managerin des Murdoch-Imperiums, fest. Sie wurde inzwischen gegen Kaution wieder freigelassen.

Medien / Kriminalität / Großbritannien
18.07.2011 · 03:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen