News
 

Londoner Flughäfen wegen Vulkanasche geschlossen

London (dts) - Die britische Flugsicherungsbehörde hat die Londoner Flughäfen Heathrow, Stansted und Gatwick geschlossen. Wie der Betreiber des Flughafens Heathrow mitteilte, würden ab 13 Uhr MEZ keine Maschinen mehr starten oder landen. Der Ausbruch des Vulkan am Eyjaffjalla-Gletscher in Island hatte eine Aschewolke ausgelöst, die über Norwegen und Schottland jetzt in den Süden Großbritanniens zieht. Flughäfen in Schottland und Nordengland waren schon früher am Morgen geschlossen worden, Tausende Flüge in Großbritannien fallen aus. Laut den britischen Behörden könnten weitere Flughäfen geschlossen werden, wenn die Vulkanasche den Flugverkehr dort beeinträchtigt.
Großbritannien / Luftfahrt / Natur / Reise
15.04.2010 · 11:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen