News
 

Londoner Einkaufsstraße wegen eines Zwischenfalls evakuiert

London (dpa) - Eine der belebtesten Einkaufsstraßen in London ist wegen eines Zwischenfalls zum Teil evakuiert worden. In einem Geschäftshaus an der Tottenham Court Road hat sich ein Mann verbarrikadiert. Er warf unter anderem Möbel aus dem Fenster im fünften Stocks. Ob der Mann bewaffnet ist oder Geiseln genommen hat, kann die Polizei noch nicht sagen. Die Situation sei unklar, hieß es bei Scotland Yard. Augenzeugen berichteten der Nachrichtenagentur PA, der Mann habe einen Gaskanister und einen Flammenwerfer bei sich.

Kriminalität / Großbritannien
27.04.2012 · 15:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen