News
 

Londoner Anwalt Pflichtverteidiger für Karadzic

Den Haag (dpa) - Im Völkermord-Prozess gegen Radovan Karadzic hat das UN-Tribunal den Londoner Anwalt Richard Harvey als Pflichtverteidiger bestellt. Das Gericht reagierte damit auf die Weigerung des Angeklagten, seinen Boykott des Verfahrens aufzugeben. Karadzic ließ bereits mitteilen, dass er nicht bereit sei, mit Harvey zu kooperieren. Der ehemalige Führer der bosnischen Serben ist unter anderem wegen Völkermordes und Kriegsverbrechen angeklagt. Der Prozess kann frühestens am 1. März fortgesetzt werden.
UN / Kriegsverbrechen
20.11.2009 · 09:01 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen