News
 

London: Umweltschützer protestieren vor BP-Gebäude

London (dts) - In London haben sich heute einige Umweltschützer versammelt, um vor dem Hauptgebäude des Energiekonzerns BP zu protestieren. Acht Greenpeace-Aktivisten haben Behördenangaben zufolge einen Balkon des Gebäudes erklettert. Dort hissten sie eine Flagge, auf dem die ursprüngliche Bedeutung des Firmennamens, "British Petroleum", durch die Wörter "British Polluters", im Deutschen "britische Umweltverschmutzer", ersetzt wurde. BP wird für die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko verantwortlich gemacht. Ende April war die von BP betriebene Bohrplattform "Deepwater Horizon" nach einer Explosion gesunken. Dabei kam es zu Lecks in der Bohrleitung, aus denen seitdem pro Tag rund 800.000 Liter Öl austreten.
Großbritannien / Proteste / Natur / Energie / Unternehmen
20.05.2010 · 12:18 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen