News
 

London: Paar soll drei Personen jahrzehntelang gefangen gehalten haben

London (dts) - In Großbritannien ist ein Paar festgenommen worden, das drei Personen in London "wie Sklaven" gefangen gehalten haben soll, eine Person angeblich über 30 Jahre lang. Das berichtete am Donnerstag der Nachrichtensender "Sky News". Bei den drei gefangen gehaltenen Personen soll es sich um eine 69-jährige Frau aus Malaysia, eine 57-jährige Irin sowie eine 30-jährige Person aus Großbritannien handeln.

Eines der drei mutmaßlichen Opfer soll sich offenbar selbst per Telefon bei einer Hilfsorganisation gemeldet und um Hilfe gebeten haben. Die drei befreiten Personen sollen "stark traumatisiert" sein. Bei dem festgenommenen Paar soll es sich um einen Mann und eine Frau im Alter von jeweils 67 Jahren handeln. Scotland Yard habe die Ermittlungen aufgenommen, hieß es.
Vermischtes / Großbritannien / Kriminalität
21.11.2013 · 16:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen