News
 

London fordert Landsleute zum Verlassen Syriens auf

London (dpa) - Großbritannien hat wegen der eskalierenden Unruhen in Syrien alle Briten aufgefordert, das Land umgehend zu verlassen.

«Vor dem Hintergrund der aktuellen Situation ist es höchst unwahrscheinlich, dass die britische Botschaft in der Lage ist, einen normalen konsularischen Dienst aufrechtzuerhalten, sollte Recht und Gesetz weiter zusammenbrechen und sich die Gewalt weiter ausbreiten», erklärte das Außenministerium heute.

Wer keinen triftigen Grund habe, in Syrien zu bleiben, solle ausreisen. Linienflüge seien noch immer zu bekommen. Außenminister William Hague rief die syrischen Behörden dazu auf, «auf die legitimen Forderungen des Volkes» einzugehen. Am Samstag hatte auch Bundesaußenminister Guido Westerwelle den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad zu Zugeständnissen an die Demokratiebewegung und zum Ende der Gewalt aufgefordert.

Unruhen / Syrien / Großbritannien
24.04.2011 · 22:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen