News
 

London: Deutsche Hockey-Männer gewinnen Olympiatest

London (dts) - Im neuen Olympia-Hockeystadion in London haben die deutschen Hockey-Herren am Sonntagabend eine siegreiche Generalprobe für die Olympischen Spiele (27. Juli bis 12. August) gefeiert. Die Mannschaft hat mit dem finalen Sieg gegen Weltmeister Australien den Olympiatest gewonnen. Im strömenden Regen konnten sich die Olympiasieger vor 10.000 Zuschauern 5:2 (2:1) gegen Australien durchsetzen und kamen damit bei dem Vier-Länder-Turnier zum vierten Sieg im vierten Spiel.

Nach der australischen Führung durch Christopher Ciriello (17.) drehten die beiden Mülheimer Tobias Matania (22.) und Thilo Stralkowski (33.) die Partie bis zur Pause. Nach dem 3:1 durch ein Eckentor von Florian Fuchs vom UHC Hamburg (36.) verkürzte Australien zwar noch einmal durch einen Siebenmeter von Matt Gohdes (57.), bevor der Mannheimer Matthias Witthaus in seinem 351. Länderspiel (60.) und der Kölner Philipp Zeller per Siebenmeter (67.) den Endstand herstellten. Zellers Bruder Christopher wurde wegen des Bruches eines Fingergelenks geschont. "In den ersten 20 Minuten haben wir einige falsche Entscheidungen im Spiel nach vorne getroffen. Die zweite Halbzeit war dann aber sehr gut", resümierte Bundestrainer Markus Weise.
Großbritannien / Eishockey
07.05.2012 · 14:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen