News
 

Lokführerstreik zunächst im Güterverkehr

Frankfurt/Main (dpa) - Die GDL macht ernst: Die Lokführer beginnen ihren bundesweiten Streik noch am Abend im Güterverkehr. Der Ausstand solle um 20.00 Uhr starten, bestätigte ein Sprecher der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer. Zur Dauer machte er keine Angaben. Die GDL will einheitliche Tarifbedingungen für die insgesamt etwa 26 000 Lokführer bei der Deutschen Bahn und sechs ihrer Konkurrenten durchsetzen. Bei einer Urabstimmung der Gewerkschaft hatte sich eine große Mehrheit für unbefristete Streiks ausgesprochen.

Tarife / Verkehr / Bahn
09.03.2011 · 14:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen