News
 

Lokführer und Deutsche Bahn verhandeln wieder

Frankfurt/Main (dpa) - Nach sieben Wochen Unterbrechung und mehreren Streikwellen: Die Deutsche Bahn und die Lokführergewerkschaft GDL haben ihre Tarifverhandlungen wieder aufgenommen. In Frankfurt begannen Gespräche über Einkommen, Arbeitsbedingungen und Beschäftigungssicherung der Lokführer. Die Bahn hatte zuletzt ihren Willen zum Abschluss eines neuen Tarifvertrages bekräftigt. Fraglich bleibt, ob der von der GDL geforderte einheitliche Rahmentarifvertrag für alle Lokführer zustande kommt.

Tarife / Verkehr / Bahn
21.03.2011 · 11:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen