News
 

Lokführer und Bahn setzen Tarifverhandlungen fort

Berlin (dpa) - Für die Lokführer der Deutschen Bahn werden heute in Berlin die Tarifverhandlungen fortgesetzt. Die Bahn und die Lokführergewerkschaft GDL suchen Kompromisse bei Einkommen, sozialen Schutzbestimmungen und Qualifizierungsregeln. Die Gewerkschaft hat fünf Prozent mehr Geld gefordert. Das Unternehmen hat dieses Volumen auch angeboten, allerdings in mehreren Schritten und gestreckt über auf eine Vertragslaufzeit von 29 Monaten. Die GDL will außerdem einen bundesweiten Rahmentarifvertrag für Lokführer durchsetzen, der auch für die Konkurrenten der Bahn gelten soll.

Tarife / Verkehr / Bahn
25.03.2011 · 04:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen