News
 

Lokführer-Tarifverhandlungen werden fortgesetzt

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn und die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer sitzen ab dem Vormittag in Berlin zusammen. Es geht um einen neuen Tarifvertrag für die 20 000 Lokführer. Die GDL will unter anderem erreichen, dass Lokführer ihren Arbeitsplatz nicht verlieren, wenn ein Streckennetz an einen neuen Betreiber vergeben wird. Laut Gewerkschaft hat die Bahn den angestrebten Rahmentarifvertrag für die Branche als Verhandlungsbasis anerkannt. Das heutige Treffen ist das dritte in der aktuellen Tarifrunde.

Tarife / Verkehr / Bahn
03.08.2010 · 00:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen