News
 

Lokführer streiken wieder in Berlin und Brandenburg

Berlin (dpa) - Erneut Lokführerstreik: Die Gewerkschaft GDL hat ihre Mitglieder zum Arbeitskampf bei der Ostdeutschen Eisenbahn aufgerufen. Fahrgäste müssen sich auf Zugausfälle und Verspätungen einstellen. Seit 2.00 Uhr sollten die Bahnen in Berlin und Brandenburg ruhen, hieß es in einer Mitteilung. Wie lange der Streik dauern soll, wurde nicht gesagt. Ziel des Arbeitskampfs sind bessere Sozialabsicherungen und ein höheres Gehalt.

Tarife / Verkehr / Bahn / Streiks
19.05.2011 · 06:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen