News
 

Lokführer starten bisher längsten Streik bei DB-Konkurrenz

Frankfurt/Main (dpa) - Fahrgäste der regionalen Bahn-Konkurrenten müssen erneut mit Zugausfällen und Verspätungen rechnen: Am Mittag begann ein 60-stündiger Streik der GDL-Lokführer - der längste bisher. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer kämpft um bessere Einkommen für die etwa 6000 Lokführer der Bahn-Wettbewerber. Der Arbeitskampf trifft erneut die großen fünf DB-Konkurrenten. Ausgenommen ist der Wettbewerber Keolis, der sich verhandlungsbereit gezeigt hatte. Zu möglichen regionalen Schwerpunkten des neuerlichen Streiks machte die GDL zunächst keine Angaben.

Tarife / Verkehr / Bahn
18.04.2011 · 15:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
26.07. 13:37 | (00) 35 Jahre bei HARTING
26.07. 13:36 | (00) 40 Jahre bei HARTING
26.07. 13:34 | (00) 45 Jahre bei HARTING
26.07. 13:34 | (00) Effizienz-Preis NRW 2017
26.07. 13:32 | (00) 35 Jahre bei HARTING
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen