News
 

Lokführer-Gewerkschaft: Keine Streiks mehr im April

Frankfurt/Main (dpa) - Im laufenden Tarifkonflikt zwischen der Lokführergewerkschaft GDL und den Regiobahnen wird es zumindest im April keine Streiks mehr geben. Die Gewerkschaft kündigte auf ihrer Internetseite eine Streikpause bis mindestens zum 1. Mai an. Ihr aktueller 60-Stunden-Ausstand läuft bis morgen früh um 2.00 Uhr. Die GDL hatte bereits gestern einen Verzicht auf Arbeitskampf-Aktionen an den Osterfeiertagen bekanntgegeben.

Tarife / Verkehr / Bahn
20.04.2011 · 20:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen