News
 

Lokführer bei Bahn-Konkurrenten zum Streik aufgerufen

Frankfurt/Main (dpa) - Wieder Streik bei den Lokführern: Bei den sechs großen Konkurrenten der Deutschen Bahn wird seit 2.30 Uhr im Regionalverkehr gestreikt. Die Arbeitsniederlegungen sollen 24 Stunden andauern. Nicht gestreikt wird im Fernverkehr und bei der Deutschen Bahn selbst. Dennoch müssen sich viele Pendler im Berufsverkehr bundesweit auf Ausfälle und Verzögerungen einstellen. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer fordert einheitliche Standards für alle Lokführer der Branche. Ein Schwerpunkt des Streiks soll nach GDL-Angaben Norddeutschland sein.

Tarife / Verkehr / Bahn
28.03.2011 · 03:08 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen