News
 

Lohnerhöhung für Drucker erst 2010

Frankfurt/Main (dpa) - Die rund 170 000 Beschäftigten der deutschen Druckindustrie erhalten erst im nächsten Jahr mehr Lohn. Nach dem in der Nacht in Frankfurt erzielten Verhandlungsergebnis soll es im laufenden Jahr eine Einmalzahlung von 280 Euro pro Beschäftigten geben, bevor zum 1. April 2010 eine Erhöhung der Entgelte um 2,0 Prozent folgt. Für Auszubildende beträgt die zum September fällige Einmalzahlung 130 Euro. Ver.di-Verhandlungsführer Frank Werneke sprach von einem tragbaren Ergebnis.
Tarife / Druck
03.06.2009 · 04:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen