Diesen Werbeplatz günstig buchen!
 
News
 

Löws Spaß mit Balljungen war Aufzeichnung

Charkiw (dts) - Das Späßchen das sich Bundestrainer Joachim Löw am Mittwoch vermeintlich beim Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die Niederlande mit dem Balljungen erlaubte ist eine Aufzeichnung der UEFA gewesen. Auf Anfrage von "stern.de" teilte der Verband mit, dass sich die Szene bereits 15 bis 20 Minuten vor dem Spiel ereignete. In der 22. Minute beim Spielstand von 0:0 war für die TV-Zuschauer zu sehen, wie der Bundestrainer einem ukrainischen Balljungen den Ball unter dem Arm wegschlug.

Auch das ZDF wusste nicht, dass die Bilder nicht live sind und konnte die Ausstrahlung nicht beeinflussen. "Die Bilder kommen von einer Produktionsfirma, die im Auftrag der UEFA arbeitet. Wir haben da keinen Einfluss", sagte eine Sprecherin des Senders.
Ukraine / Fußball / Kurioses
15.06.2012 · 12:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen